15% Rabatt beim Checkout mit dem Code re-launch15
15% Rabatt beim Checkout mit dem Code re-launch15
Warenkorb 0

What the Look - Skate 'n' Surf

Fashion Looks Skaten Surfen

Kapuzenpullover oder weites T-Shirt, Röhrenjeans, Vans, Caps – Kleidung für einen Zweck: Skaten. Geboren aus der Funktionalität ist der Skater-Look mittlerweile eine stilistische Inspiration für weltoffene Menschen, die einem urbanen Lifestyle nachgehen. Robuste Schuhe, widerstandsfähige Hosen und luftige, coole T-Shirt und Kapuzenpullover sowie die obligatorische Cap oder Beanie sind immer noch ein Muss unter Skatern, schließlich soll die Kleidung zum einen Stürze aushalten und gleichzeitig genug Bewegungsfreiheit bieten, um atemberaubende Tricks durchzuführen. Und mit dem Aufkommen der Popularität von Streetwear wurde der Look zunehmend populär und über die Grenzen der Skate-Kultur bekannt. Dabei spielten zum einen zunehmende Bedeutung von Marken an sich und als Statussymbol eine Rolle, zum anderen aber auch die, mit der Subkultur des Skatens verbundenen Lebenseinstellungen. Freiheit, neue Orte entdecken, eine Sportart als Kunst- und Ausdrucksform ohne Regeln – Faktoren mit hohem Identifikationspotenzial. Der lässige Look der Skater beschränkt sich dabei nicht mehr auf Hoodies. Auch Crewnecks in Übergröße und lockere Hemden sind Stilvarianten die genutzt werden. Umgekehrt hat die steigende Bekanntheit den Skatern neue Optionen eröffnet. Früher als delinquente Außenseiter betrachtet die illegalerweise Skaten werden Skater und Skaterinnen heute mit Sponsorenverträgen und eigenen Schuh- und Bekleidungs-Kollektionen bedacht. Nicht nur die Sportart wurde zum Trend, auch ihre Protagonisten sind Trendsetter geworden deren Bekleidungsstil weltweit Nachahmung findet.

Locker und frei ist nicht nur der modern-urbane, skate-inspirierte Look in der Großstadt sondern auch der Surf-Stil am Meer. Lockere Shorts, gepaart mit einem entspannten Oberteil ist der go-to Look am Strand. Frei nach dem Motto: wohlfühlen und ohne Umkleide ins Meer können wird die Bekleidung gewählt. Früher mit maritimen Motiven geprägt sind mittlerweile auch schlichte Farben und monochrome Designs angesagt. Natürlich dürfen Accessoires wie Sonnenbrillen mit bunten Gläsern, Armbänder und Halsketten nicht fehlen.

Egal ob am Strand oder in der Stadt, ob surfen oder skaten, der lässige Look ist überall zu finden. Noch wichtiger als der Fashion-Aspekt ist allerdings immer das damit einhergehende Lebensgefühl, das Selbstverständnis, mit dem die Bekleidung getragen wird und Authentizität. Vor allem letzteres ist der Faktor, mit der ganze Look steht und fällt. Also seid authentisch mit dem was ihr tragt und transportiert eure Einstellung mit euren Klamotten. So machen wir es bei un-fcking famous ebenso. Unsere Pieces entsprechen dem stylisch lässigen Look und repräsentieren einen weltoffenen, interkulturellen Lifestyle. Gleichzeitig setzen wir mit unseren Produkten ein Zeichen für faire, nachhaltige Produktion um künftigen Generationen die Möglichkeit zu geben, ebendieses Lifestyle auch noch zu erleben.

LG

 

Leon


Älterer Post Neuerer Post


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen